Casual-Dating

Die besten Casual-Dating Anbieter im Vergleich

Logo klein

Wir vergleichen, damit Sie Ihren Kauf nicht bereuen! Wie wir vergleichen

Bewertung

5/5
4.5/5
3.5/5
3/5
3/5

Datingpotential

Zielgruppe

 Anspruchsvolle Singles

 Akademiker

Alle Altersklassen

Breites Publikum zwischen 30 und 50

Berufstätige zwischen 30 und 50

Mitglieder (Deutschland)

 3,7 Mio

 2,7 Mio.

 5,0 Mio.

 2,0 Mio.

6,0 Mio.

Altersdurchschnitt

 20+ Jahre

 25+ Jahre

35+ Jahre

 30-50 Jahre

36 Jahre

Anteil Männer

 49 %

 46 %

58 %

 55 %

 55 %

Anteil Frauen

51 %

 54 %

 42 %

 45 %

 45 %

Ausstattung & Bedienung

Persönlichkeitstest

-

-

-

-

-

Partnervorschläge

-

-

-

-

✔

Profilbildpflicht

✔

✔

✔

✔

-

Detaillierte Suchfilter

✔

✔

✔

✔

✔

Persönliches Suchprofil

✔

✔

✔

✔

✔

Chat

App

✔

✔

✔

✔

-

Hilfe & Support

E-Mail-Support

✔

✔

✔

✔

✔

Chat-Support

-

-

-

-

-

FAQs

✔

✔

✔

✔

✔

Telefon-Support

Tutorials

Erotische Fantasien ausleben

Das Wichtigste in Kürze

Logo klein

Auf Casual-Dating-Portalen können sich Mitglieder nach Sexpartnern umsehen, ungehemmt flirten oder sich an One-Night-Stands treffen.

Logo klein

Ob frisch gehört oder einfach nur gelangweilt - vor allem Reize wie Neugier und Abenteuerlust machen Ereignisse möglich.

Logo klein

Von freiberuflichen Personen, die für das Flirten verantwortlich sind, über erotische Portale bis hin zu Dating-Agenturen gibt es für jeden Suchenden das richtige Dating-Format.

Unser Testsieger

Mit einem großen Vorsprung ist JOYclub der Testsieger in unserem Vergleich von Casual-Dating-Portalen. Die Plattform schuldet die Auswirkung 4,85 Punkte für alle ihre richtigen Mitgliederzahlen mit den qualitativen und quantitativen Beziehungswerten. Auf dem erotischen Portalausblick haben wir bei weitem die besten Nachrichten im Vergleich zu allen wahrheitsgemäßen. JOYclub kommt auch durch eine farbenfrohe Beziehung mit ernsthaften Menschen davon, jeder weiß, wer müde ist und den richtigen Sexpartner finden kann. Trotz der gleichen Funktionen zeichnet sich modernes Webdesign durch seine persönliche Kompetenzfreundlichkeit aus. Das Besondere an der Dating-Plattform ist das Community-Gefühl, das aus denselben Foren, Gruppen und Veranstaltungen stammt. In Bezug auf Sicherheit und Datenschutz verfügt das Portal nicht nur über eine verschlüsselte Zahlungsabwicklung, sondern auch über Zugriffsrechte und ein hohes Maß an Schutz für Minderjährige.

1. Alles kann, nichts muss sein

Die Assoziation von Casual Dating mit anstößigen Websites, auf denen nur obszöne Männer oder falsche Profile Unheil anrichten, ist ein altmodisches Klischee und gehört in letzter Zeit der Vergangenheit an. Wenn Sie nach einer leidenschaftlichen Angelegenheit oder einer Angelegenheit suchen, müssen Sie nicht länger nach Gleichgesinnten in den dunklen Ecken des Internets suchen. Stattdessen sind einige Anbieter inzwischen sogar in den Medien präsent und öffnen ihre Werbung in den Tagesprogrammen der Fernsehsender. Obwohl sich das Image erotischer Portale grundlegend bis zur Salonfähigkeit verändert hat, können einige Benutzergruppen oder Auftritte niemals vollständig verboten werden.

Auch in Deutschland ist Casual Dating kein Tabu mehr, sondern hat seinen eigenen Charme und trifft somit auf einen Zeitgeist. Vor einigen Jahren flüsterten die Menschen hinter verschlossenen Türen über offene Beziehungen oder sogar vorehelichen Sex, aber die heutige liberale, offene Gesellschaft akzeptiert Monogamie nicht mehr als die einzige legitime Form der Beziehung.

Das Internet ist jetzt voll von Anbietern, die sich auf eine bestimmte Zielgruppe spezialisiert haben – seien es Singles, die nach entspannten, unverbindlichen Terminen suchen, oder solche, die nach einer diskreten Angelegenheit suchen. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, mit anderen in physischen Kontakt zu treten, ohne eine feste Beziehung anzunehmen.

Verliebt, sich zu verlieben?
Der Begriff “Casual Dating” leitet sich vom Englischen ab und steht für eine unverbindliche Beziehung oder für Casual Sex. Häufige sexuelle Aktivitäten außerhalb einer klassischen, monogamen Beziehung sind One-Night-Stands, Beuteanrufe und Freundschaft sowie:

Casual-Dating One-Night-Stand
One-Night-Stand
Ein One-Night-Stand ist eine einzigartige sexuelle Erfahrung ohne Interesse an einer dauerhaften Partnerschaft.

 

Suchbenutzer von Dating-Sites oder PartnervermittlungenExperience hat gezeigt, dass die meisten Mitglieder einer Casual-Dating-Plattform nach einer angemessenen Deckung für das Leben entspannter vorgehen. Es muss nicht immer ein Sex-Meeting oder eine Swinger-Party sein, aber tab-freie, unverbindliche Bekanntschaften, Freundschaften oder sogar Liebe können sich entwickeln, indem man Nachricht für Nachricht ein wenig näher kommt. Im Vergleich zu seriösen Anbietern ist die Hemmschwelle für Plattformen für Erwachsene jedoch deutlich niedriger.

 

2. Dating für alle?


Ein Casual-Dating-Portal ist die perfekte Grundlage für diejenigen, die bereit sind, mit der Aussicht auf gleichgesinnte Kontakte zu flirten. Casual Dating ist genau das Richtige für alle, die unverbindlichen Sex suchen, aber nicht in der Stimmung sind, in einen Club zu gehen und dann einen One-Night-Stand mit einem Fremden zu haben. Auf den erotischen Plattformen versammelt sich ein vielfältiges Publikum, wobei jeder Anbieter eine andere Zielgruppe hat, beispielsweise für Homosexuelle oder Transvestiten. Grundsätzlich gibt es vier Zielgruppen:

Die neu getrennten
Die neu getrennten
Obwohl die meisten von ihnen nach Beendigung ihrer Beziehung zunächst nicht an einer festen Beziehung interessiert sind, möchten nur sehr wenige auf Sex verzichten.

 

2. Dating für alle?


Ein Casual-Dating-Portal ist die perfekte Grundlage für diejenigen, die bereit sind, mit der Aussicht auf gleichgesinnte Kontakte zu flirten. Casual Dating ist genau das Richtige für alle, die unverbindlichen Sex suchen, aber nicht in der Stimmung sind, in einen Club zu gehen und dann einen One-Night-Stand mit einem Fremden zu haben. Auf den erotischen Plattformen versammelt sich ein vielfältiges Publikum, wobei jeder Anbieter eine andere Zielgruppe hat, beispielsweise für Homosexuelle oder Transvestiten. Grundsätzlich gibt es vier Zielgruppen:

Die neu getrennten
Die neu getrennten
Obwohl die meisten von ihnen nach Beendigung ihrer Beziehung zunächst nicht an einer festen Beziehung interessiert sind, möchten nur sehr wenige auf Sex verzichten.

 

4. Der klassischen Flirt


Obwohl alle Casual-Dating-Portale erotische Abenteuer versprechen, ist die Auswahl der richtigen Plattform schwieriger als ursprünglich angenommen, da die Unterschiede im Detail gravierend sind. Aus diesem Grund sollten Benutzer bestimmte Auswahlkriterien im Voraus erfüllen, um Kontakte nach ihren Wünschen und Vorstellungen knüpfen zu können. Suchen Sie ein Flirtportal ohne persönliche Kontakte, ein Datingportal mit Aussicht auf ein echtes Meeting oder ein Portal nur zum Schummeln?

Völlig kostenlos, Credits oder ein Langzeitabonnement?
Während einige Portale – mit dem Risiko, dass auch gefälschte Profile registriert werden – während des Registrierungsprozesses keine Identitätsprüfung durchführen, benötigen andere sogar eine Kopie des Personalausweises, bevor die Registrierung abgeschlossen ist. Plattformen, die ein Audit durchführen, sind häufig nicht nur kostenpflichtig, sondern liegen auch in einer höheren Preisspanne. Die Zahlung erfolgt entweder über Gutschriften, die in Paketen, einmaligen Kosten oder Abonnements erworben werden können. Ein gemeinsames Merkmal der meisten Erwachsenenportale ist die Bereitstellung einer kostenlosen Premium-Mitgliedschaft für heterosexuelle Frauen, während Männer, Paare und homosexuelle Frauen für die Nutzung des gesamten Spektrums bezahlen müssen.

 

Vorsicht vor freien Portalen!
Einige erotische Portale locken Kunden mit ihrer angeblich völlig kostenlosen Mitgliedschaft an, geraten dann aber in eine Abonnementfalle. Da die Zahlungsverpflichtung oft nicht sofort erkennbar ist, buchen Benutzer unbeabsichtigt ein Abonnement.

Registration, features and operation


While fortunately all portals offer a free registration to try out, there is also a paid area everywhere at least for the male members. Apart from AdultFriendFinder and First Affair, all platforms provide a free premium account for straight women.

A high level of user friendliness is characterized, among other things, by an appealing and intuitive website design. The JOYclub, LOVEPOINT and Secret pages are particularly appealing with a simple, modern design. Whereas Ashley Madison because of its simplicity as well as First Affair notice negative because of its old-fashioned, bright design.

In addition to the classic message, the conventional spectrum of contact options also includes a chat, which all portals except C-Date and Secret can present. In order to get a visual impression of the person you are talking to, video chats are available, to which Ashley Madison as well as C-Date and Secret can be usedwaived. For the insecure members, so-called virtual flirts are also suitable, which are, for example, digital gifts, i.e. graphic representations of classic presents such as flowers to suggestive whips, or a wink. Other important functions are the favorites or ignore lists, which all portals have in their repertoire, but also the visitor list, which only LOVEPOINT does without. With the latter, users always have an overview of who has looked around their profile. To preserve anonymity, the individual setup of the image release also makes its contribution, which all platforms apart from LOVEPOINT also have.

German
×

Table of Contents